Bahnhof Rodaun: Baubericht 5 Technische Abnahme

Guten Abend,
 
Lange war es ruhig, aber nun kann ich Euch berichten das der Bahnhof technisch (Gleis, Weichen, Antriebe, Signale, Verkabelung und Stellpult) fertig  ist und heute intensive Probefahrten vor allem auf den Straßenbahnselbstbaugleisen positiv abgeschlossen werden konnten.
Aber der Reihe nach:
 
Weichenantriebe wurden von Hoffmann ( www.hoffmann-antrieb.de/  )eingebaut und analog angeschlossen.
 
Signale sind vorab mal von Viessmann inklusive Antrieb und werden mit Wattenscheider Signalschächte nach Fremo Norm eingebaut. Diese habe ich mit RJ45 Buchsen ausgestattet und können so leicht getauscht werden. Mein Plan ist hier später Servoantriebe einzubauen.
 
 
 
 
Nachdem ich ja lange über das Stellpult nachgedacht habe ist es nun einwenig in Anlehnung an das Original geworden (Siehe hier: http://tinyurl.com/rod-sign ). Ich habe nun die Vorlage von 1962 genommen und die Schlüsselabhängigkeit zwischen der Straßebahn und der Vollbahn mechanisch nachgebildet. Details auf den folgenden Fotos:
 
 
 
 

 
Nun geht es an die Landschaftsgestaltung.

Schreibe einen Kommentar