Alt Wien Update Jänner 2019

Leider sind wieder mehr als 2 Jahre vergangen seit meinem letzten Bericht zu Alt-Wien.  Nach dem letzten Bericht kam ein Einsatz und dabei ist leider ein Problem mit den Gleisen aufgetaucht, danach war leider Zeit eine Mangelware. Aber nun geht es weiter und ich kann Euch gleich von 3 Schritten berichten – teilweise auch mit Video:

  • Füße für das Modul
  • Korrektur der Gleislage
  • Herstellung der Stellschwellen für die Rillen Weichen

Aber schön der Reihe nach:

Füße für das Modul

Bisher hatten die beiden Module nur provisorische Füße.  Nun haben Sie Steckfüße bekommen, die in einen Schacht eingesteckt werden. Damit die Füsse nicht beim tragen der Module herausfallen  haben Sie Magnete als Halterung bekommen. Hier einige Fotos dazu:

Korrektur der Gleislage

Leider habe ich im Bereich der Kreuzung mit den Rillenschienen und den Peco Weichen nicht sauber gearbeitet, der Innenmaß war  um 1 mm zu eng, klar das dort die Fahrzeuge entgleist sind. Für die Rillenschienen habe ich eine eigene Schablone angefertigt. Die Details seht Ihr hier auf den Fotos bzw. in dem kurzen Video:

Herstellung der Stell-Schwellen für die Rillen Weichen

Der nächste Schritt war nun bei den Easy Street Rillenschienen die Weichenzungen mit einer Stellstange zu verbinden. Details im Video anbei:

 

1 Gedanke zu “Alt Wien Update Jänner 2019”

Schreibe einen Kommentar