Umbauvariante Pwgs/Dghso auf Basis des Pwgs 44

Nach dem Krieg befanden rund 200 dieser Wagen bei der BBÖsterreich bzw. dann bei der ÖBB. Von denen wurde eine großer Anzahl auf eine Variante mit kurzen bzw. langen Erker umgebaut. Bei diesem Umbau soll es nun um die Variante mit dem kurzen Erker gehen.

Nachdem es von Roco ein Modell des Pwgs44 sowahl als Fertigmodell als auch als günstigen Bausatz gibt, ist das Fahrwerk und das Dach für diesen Umbau schon vorhanden.

Der neue Kasten soll ein 3D Druck werden, wobei die feinen Teile (Abdeckungen beim Erker und ei der Schiebetür, Fensterrahmen, Griffstangen sowie Auftritte) aus Ätzteilen entsehen sollen.

Hier mal Fotos vom 3D Modell tlw.mit den Ätzteilen.

Und hier der 3D Druck ohne Ätzzeile.

pwgs_3ddruck

Noch ein kurzes Video das den Kasten von allen seiten zeigt!

 

Der erste 3D Druck wurde bestellt. Update folgt sobald es eingetroffen ist.

0 Gedanken zu “Umbauvariante Pwgs/Dghso auf Basis des Pwgs 44”

Schreibe einen Kommentar