Verkehrsmuseum Dresden

Auf der Durchreise vor 2 Wochen konnte ich dem Verkehrsmuseum Dresden einen Besuch abstatten. Ist es eine Reise wert? Nein Denke ich nicht, aber wenn man(n) in der Nähe ist macht es Sinn es sich anzusehen.

Hier ein  kleiner Überblick: Zuerst die Bahn:

 

Dann die Straßenfahrzeuge:

Es hatte auch noch eine Spur Nullanlage die hatte aber leider geschlossen.

Lieder war das Wetter sehr schlecht, aber trotzdem ein paar Fotos von Dresden müssen sein:

1 Gedanke zu “Verkehrsmuseum Dresden

  1. Hallo, zusammen,

    ich war vor ein paar Jahren im Verkehrsmuseum Dresden. Es gab wiele schöne und wertvolle Ausstellungsobjekte. Im Eisenbahnbereich sind die Platzverhältnisse sehr beengt und in der sonstigen Fahrzeugausstellung waren die Exponate (Motorräder) wie auf dem Schulhof bei Platzmagel ausfgestellt. Mich hat damals das Motorrad „Böhmerland“ interessiert ( Bausatz von JPMK). Da bekommt man im Internet bessere Bilder. Wenn man mal wieder in der Gegend ist, kann ich auf jeden Fall das Horch-Museum in Zwickau empfehlen, das ist Klasse.

    Raimund Mahr

Schreibe einen Kommentar