Bahnhof Bierbaum Farbe des EG

Bierbaum_EG_19830815_copyright_stellwerke.blogspot.co.at_harald_h_muellerLeider konnte ich bis jetzt die Frage nach der Farbe des EG in Bierbaum nicht klären. Das Gebäude  dürfte in den 70er oder 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts, leider sehr schlecht, „restauriert“ worden sein und dabei seinem Stuck beraubt und frisch gestrichen worden sein. Hier ein Foto von Harald H. Müller unter stellwerke.blogspot.co.at das diesen Status zeigt.

eg_2Burgau_01Mir geht es aber um den Zustand davor wie auf diesem Foto aus den 50er Jahren. Ich habe aus der selben Serie ein Bild vom Bahnhof Burgau. Das denke ich die selbe Farbe hatte.  Und von Burgau gibt es Farbfotos aus den 80er Jahren die es in GelbBurgau_03 Burgau_02 zeigen wie dieses Fotos hier (In Burgau dürfte es keine Renovierung so wie in Bierbaum gegeben haben). Deswegen denke ich das Bierbaum eine ähnliche Farbe hatte. Oder hat noch jemand eine Idee ?

4 Gedanken zu “Bahnhof Bierbaum Farbe des EG”

  1. Hat man in Burgau ein blaues Schild über den Bahnhofsnamen auf dem Putz angebracht? Ist doch meist ein erhabener Schriftzug – irre… was in manchen Köpfen um geht.

  2. Der Bahnhof Bierbaum kommt im Film „Die Angst des Tormanns vorm Elfmeter“ aus 1972 vor. Da müsste die Farbe zu sehen sein, wenn er nicht schon zuvor restauriert wurde.

    • WOW das war die Lösung, im Film ist der Bahnhof klar vor dem Umbau / Restaurierung zu sehen, da der Stuck noch drauf ist. Vielen Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar